Logo for Print Version only
06

Wirtschaftsnahe Forschungsprojekte von Berthold

Vernetze Gesamtsysteme sind eine Spezialität der Rudolf Berthold Ges.m.b.H. Nun konnten bei zwei innovativen Forschungsprojekten zu dieser Thematik wesentliche Erfolge erzielt werden.


„Offen sein für Neues und die Welt mitgestalten“ – so könnte man das Bestreben der engagierten Mitarbeiter von Berthold zusammenfassen, die auf unterschiedlichste Anforderungen mit innovativen Lösungen antworten.

Auf das Konto von Rudolf Berthold Ges.m.b.H gehen zahlreiche Neuentwicklungen, immer entsprechend dem Industrie 4.0 Paradigma: einzigartige Vernetzung und Integration von Systemen, vor allem im Bereich der Logistikoptimierung.

Dazu zählen auch jene zwei wirtschaftsnahen Forschungsprojekte, die u.a. durch die FFG (Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft) gefördert wurden.

Innovatives, integriertes Logistikleitsystem für Industrieanlagen

Ziel des Projektes ist es, ein Logistikleitsystem zu entwickeln, welches auch für die Betriebsführung geeignet ist und das die vielen weiteren, einzelnen Systeme in eine vernetzte Gesamtlösung integriert. Selbstverständlich unter Beibehaltung von Funktionalitäten wie Disposition, Verwaltung, Identifikation, Messung und korrekter Abwicklung aller ein- und ausgehenden Materialien.

Gelungen ist durch das Projekt bereits eine einzigartige Vernetzung und Integration von Systemen (HW und SW), von Außenanlagen wie Tore, Kräne, Bedienterminals und Sensoren sowie der LKW Identifikation in einem statusabhängigen Prozessleitsystem. Durch intelligentes Routing und Parkplatzmanagement entstand so eine neuartige Gesamtlösung. Das Gebiet soll jedoch noch weiter erforscht und wichtige Erkenntnisse und Innovationen für die Zukunft bringen.

Anhand der neuartigen Aufzeichnungslogik, eines neuen Suchalgorithmus und einer intelligenten Visualisierungsdarstellung können die gesammelten Daten erstmals für eine umfassende, ganzheitliche Prozessoptimierung herangezogen werden.

Diese Smart Data-Funktion bildet die Basis für unsere Industrie 4.0 Fähigkeit zur Kommunikation von Systemen verschiedener Hersteller in einer Anlage.

Innovatives Logistik Planungs- und Disponierungs-System für die Abfallwirtschaft

Da kein System existiert, das sowohl Individualverkehr als auch Groß- und Kommunalkunden unterscheidet, elektronisch erfasst und automatisiert abwickeln kann, werden diese bisher getrennt geführt.

Ziel war die Entwicklung eines neuartigen Logistiksystems, das alle An- und Auslieferungen verschiedener Kundenkategorien erstmals automatisiert verwalten kann und zusätzlich bei der Planung und Optimierung unterstützt.

Mit dem neuartigen Erfassungs- und Abrechnungssystem samt zugehöriger Schnittstellen und neuartigen Algorithmen für die Abfallentsorgung, wurde erstmals ein technisch ausgereiftes, betriebssicheres Referenzsystem als zentrale Anlaufstelle für die kommunale, gewerbliche, aber auch für die private Abfallentsorgung zur Erfassung, Dokumentation, Fakturierung und Auswertung sämtlicher Liefer- und Ladevorgänge erforscht und entwickelt.

Darüber hinaus widmen sich diese Forschungsprojekte der Kundenkommunikation, Disposition sowie der optimalen Einteilung und Anmeldung.

Sowohl die richtige Voranmeldung, Disposition als auch die Planung, Einteilung und schlussendlich die automatisierte Erfassung und Abwicklung sind Spezialgebiete der Rudolf Berthold Ges.m.b.H und neben weiteren Punkten Teil dieser Forschungsprojekte.

 

Ihr Feedback


 

Login

 
Passwort vergessen? Zugangsdaten anfordern

Fehler!

Route planen von