Logo for Print Version only
13

BLS: Zukunftssichere Technologie durch HTML5

Optimiert für den Einsatz auf jeden modernen Webbrowser, skalierbar, mit hoher Usability: So wird sich das webbasierte Logistikleitsystem BLS von Rudolf Berthold Ges.m.b.H demnächst präsentieren. Die Arbeiten für die Umstellung auf HTML5 laufen auf Hochtouren.


„Über alle Geschäftsfelder von Rudolf Berthold Ges.m.b.H hinweg steht an vorderster Stelle EIN Ziel:
die laufende Optimierung von Prozessen und Systemen unserer Kunden.“ So erklärt CEO Joachim Berthold, MAS, die hohe Innovationskraft des österreichischen Unternehmens.

Um seinen Kunden das bestmögliche Werkzeug für Prozessoptimierungen im Produktions- und Versandlogistikbereich bieten zu können, wird wie gewohnt auch das Logistikleitsystem BLS laufend optimiert und erweitert.

Derzeit wird an einer umfassenden Neuentwicklung des Logistikleitsystems gearbeitet - das gesamte System wird inklusive aller Frontend-Module auf HTML5 umgestellt. Auch Modul-Neuentwicklungen werden ab sofort diesem Konzept folgen.

BLS-Anwender erwarten im kommenden Jahr daher wichtige Neuerungen.

Clientunabhängig

War bislang die clientseitige Installation des Plugin „Silverlight“ erforderlich, so kann beim neuen BLS unter HTML5 vollständig auf jegliche Installation von Software auf den Clients verzichtet werden.
Dies ist insofern von Relevanz, als Silverlight aufgekündigt wurde, und das Plugin demnächst nicht mehr von den Web Browsern unterstützt wird.

Alle relevanten Browser wie IE, Edge, Chrome, Firefox u.a. werden nach der Umstellung auf HTML 5 direkt unterstützt.

Mobile optimiert und skalierbar

Das Design des neuen BLS skaliert sich auf die Bildschirmgrößen. Damit kann BLS auch auf mobilen Plattformen dargestellt und genutzt werden – eine für Logistikleitsysteme wichtige Eigenschaft, da mobile Endgeräte verstärkt auch in die Prozessverwaltung eingebunden werden. Siehe Beispiel für Mobile Device Einbindung.

Gesteigerte Usability

Ein klares, homogenes Layout eingebettet in modernes Design sorgt für weiteren optimierten, raschen Überblick.
Die Anwender profitieren dabei von zahlreichen Neuerungen: Alle BLS-Module wie z.B. Auftragsverwaltung, Material, Disposition, u.v.m. können auf einer Seite mittels Multi-Tab Browsing angezeigt und bearbeitet werden. Die Dateneingabe kann noch rascher und übersichtlicher erfolgen, Verweisdaten werden direkt ausgewählt und Anmeldedaten im Browser gespeichert.

Mehr Möglichkeiten dank Media Daten

Die einfache Einbindung von Bildern, Grafiken und Videos in das neue Logistikleitsystem BLS führt zu neuen Möglichkeiten der Optimierung von Prozessen: Media-Daten, die verschiedensten Datensätzen beigelegt werden können, finden vor allem im Bereich der Dokumentation („Belegbarkeit von Ereignissen“) und der Werkssicherheit Anwendung.

BLS MPI – Mobiler Prozess Interpreter

Kein Kompromiss bei der Darstellung. Eine native App für alle Android Endgeräte welche nahtlos in die BLS-Landschaft eingebettet ist. So können Kundenwünsche nur durch Konfiguration bzw. Änderung der Scripts leicht angepasst werden. Es ist somit keine Neuentwicklung für die diversen Apps notwendig. Wenn die App einmal installiert wurde, können jegliche Abläufe nachträglich auch angepasst werden.

Weitere zahlreiche Features

Die enge Zusammenarbeit zwischen Rudolf Berthold Ges.m.b.H und seinen Kunden führt laufend zu wichtigem Feedback. Im Rahmen dieses steten Dialoges wurden auch viele Ideen und Vorschlägen zur Systemoptimierung formuliert. Zahlreiche Vorschläge können nun gesammelt im Zuge der Umstellung auf HTML5 eingearbeitet und in das Frontend eingebunden werden.

Umstellung bestehender BLS-Systeme

Die umfangreichen Entwicklungsarbeiten schreiten zügig voran, so dass eine Fertigstellung und in Folge die Umstellung/das Update bei vorhandenen BLS-Anwendern im Laufe 2018 erfolgen kann.

Die weitgehend gleichbleibende Datenstruktur und die Möglichkeit eines Parallelbetriebes machen ein unkompliziertes und sicheres Upgrade möglich.

Joachim Berthold bringt es auf den Punkt: „Durch dieses Upgrade bieten wir allen Anwendern des Logistikleitsystems BLS eine weiterhin zukunftssichere Technologie und dies bei erhöhter Performance.“

 Übersichtlich und klar: Die BLS-Auftragsverwaltung samt Auswahl des Entladeortes.

Die Auswahl des Fahrzeugtyps ist jetzt noch einfacher.

Planungstool: Auswahl mit integriertem Button zum Löschen einzelner Adressen.

 

Ihr Feedback


 

Login

 
Passwort vergessen? Zugangsdaten anfordern

Fehler!

Route planen von