Logo for Print Version only

BLS

Logistik Projekte

Logistik - die "6 Richtigen":
Es gilt –kundenorientiert und kostenminimal
  • das richtige Produkt
  • zur richtigen Zeit,
  • zum richtigen Preis,
  • am richtigen Ort,
  • in der richtigen Menge und der
  • richtigen Qualität
bereitzustellen.

Wägetechnik

  • Exakte Verwägung statt Liefergewichte = keine Falschwerte
  • Höchste Verfügbarkeit für Sonderlösungen mit Anfahrschutz, Stoßdämpfer, etc.
  • Keine Evidenzhaltung für Instandhaltung bei Wartungsvertrag

PPS

  • Nutzung der möglichen Produktivität im Störfall
  • Just in Time Nachbestellungen der Einsatzstoffe
  • 5% höhere Produktivität
  • Keine Ausschußproduktion durch automatisierte Rezeptvorgabe
  • Kunden-/Auftragsspezifische Rezepte mit Auswahlfunktionen
  • Prozesssteuer- und Ablaufkomponenten in Rezept integriert
  • Qualitätssteigerung durch laufenden Soll-/Istvergleich und Nachführung

Steuerungen

  • Sicherheit für Personal und Maschinen
  • Fast 100% Verfügbarkeit für Anlagen
  • Hochverfügbare Systeme in fehlersicherer Ausführung möglich

Visualisierungen

  • Laufende Übersicht über alle Prozesse, maschinen und Anlagenteile
  • Reduzierte Stillstandszeiten durch sofortige Alarmierung und Protokollierung
  • Mehrsprachlichkeit ermöglicht flexible Arbeitsplatzgestaltung
    Konfigurierbares Logging ermöglicht lückenlose Nachvollziehbarkeit
  • Chargen- und Qualitätsprotokolle standardisiert
  • Client-/Serverlösungen ermöglichen vielseitigen parallelen Einsatz

Videosysteme

  • Sicherheit und Kontrollmöglichkeit in- und außerhalb des Werkes
  • Automatische Echtzeitaufzeichnung im Alarmfall
  • 100% Auswertung durch Bewegungserkennung und/oder laufende Bildauswertungen

     

Identifikation

  • Optimales Medium(Barcode/RFID/Mikrowelle/Video) je Anwendungsfall
  • 1 Fehllesung von 10 Mio. Erkennungen bei Mikrowellenidentifikation
  • Leseentfernungen bis 12m und Vorbeifahrgeschwindigkeiten bis 200km/h bei Einsatz von Mikrowelle

     

Zutrittskontrollen

  • 100 % Zugangskontrolle bei Vereinzelung
  • Zusatzauswertungen wie Zeiterfassung oder Kostenstellenzuordnung
  • Zeitfenstervorgabe für jeden Ausweis
  • Erhebliche Zeitersparnis bei berührungsloser RFID Erkennung

     


  1. alle
  2. 2016
  3. 2015
  4. 2014
  5. 2013
  6. 2012
  7. 2011
  8. 2010
  9. 2009
  10. 2008
  11. 2007
  12. 2006
  13. 2005
  14. 2004
  15. 2003
  16. 2002
  17. 2001
  18. 2000
  19. 1999
  20. 1998
  21. 1997
  22. 1996
  23. 1995
  24. 1994
  25. 1993
  26. 1992
  27. 1991
  28. 1990

EVN Wärme: Biomasse-Heizwerk Guntramsdorf

Für die nachhaltige Versorgung weiterer Teile Guntramsdorfs sowie Teilen des IZ NÖ Süd errichtete die EVN Wärme GmbH ein Biomasse-Heizwerk am Rande von Guntramsdorf. Das Logistikleitsystem wurde von Rudolf Berthold Ges.m.b.H umgesetzt: Die Segmentbrückenwaage ist an ein BLS-Bedienterminal gekoppelt, eine direkte Anbindung an das Logistikleitsystem BLS der EVN in Baden und Mödling wurde eingerichtet. Ein separater Biomassearbeitsplatz inklusive Trockenofen und Präzisionswaage gewährleistet eine gesicherte Beprobung mit Heizwertbestimmung für qualitätsbezogene Abrechnung.
http://www.evn.at

Steuerungstechnik für die Lebensmittelindustrie

Eine vorhandene Trocknungs- und Füllanlage wurde um eine zweite Linie erweitert, die Maschinenkomponenten hierfür wurden von Andritz geliefert und montiert. Die Einbindung der hochmodernen „Drum Dryer“ und „Big-Bag filling station“ wurde in die Hände von Rudolf Berthold Ges.m.b.H gelegt, ebenso die Integration in das vorhandene Visualisierungssystem für optimiertes Monitoring des Gesamtsystems.

ABWASSERVERBAND WR.NEUSTADT: Steuerungstechnik für verschiedene Anwendungen

Gleich mehrere Projekte durften wir 2016 für diesen langjährigen Kunden umsetzen: Komplette Elektrotechnik und Prozesssteuerung für neue Klärschlamm-Zentrifugen sowie deren Einbindung, die Erneuerung von Unterverteilschränken samt SPS Programmierung, Adaptierung des Schaltschrankes für einen Bachschieber samt Füllstandsüberwachung und Fernbedienung, sowie die Einbindung von 6 Eisendrei-Chlorid-Pumpen in eine neue SPS samt Visualisierung.
http://www.awvwns.at/

WIEN ENERGIE: Modul „Registrierkasse“ in BLS integriert

Um den Bestimmungen der österreichischen Registrierkassenpflicht zu entsprechen wurde das neue, von Rudolf Berthold Ges.m.b.H entwickelte Modul „Registrierkasse“ in das vorhandene Logistikleitsystems BLS integriert. Dieses Modul umfasst die Erstellung des unveränderbaren, exportierbaren Datenerfassungsprotokolls sowie der Belegerstellung entsprechend den Vorgaben. Weiters wird eine Signaturerstellungseinheit integriert, mit der sämtliche Belege signiert werden.
www.wienenergie.at/

HOLDING GRAZ: Modul „Registrierkasse“ in BLS integriert

Integration des neuen, von Rudolf Berthold Ges.m.b.H entwickelten Modul „Registrierkasse“ in das vorhandene Logistikleitsystems BLS. Dieses Modul umfasst die Erstellung des unveränderbaren, exportierbaren Datenerfassungsprotokolls sowie der Belegerstellung entsprechend den Vorgaben. Weiters wird eine Signaturerstellungseinheit integriert, mit der sämtliche Belege signiert werden. Damit entspricht das Recyclingcenter Sturzgasse auf einfachem Weg sämtlichen Bestimmungen der österreichischen Registrierkassenpflicht.
http://www.holding-graz.at/

ACAT: Steuerungstechnik für Schlammschnecken

Rudolf Berthold Ges.m.b.H lieferte die komplette Elektrotechnik für neue Klärschlamm-Zentrifugen aus dem Hause ACAT, bekannt für optimale Entwässerungstechnologie. Von der Planung, über den Verteilerbau, die Verkabelung, Elektroinstallation und Inbetriebnahme wurde das Projekt zur vollsten Zufriedenheit des Kunden umgesetzt.
http://www.acat.com

Steuerungstechnik für die Lebensmittelindustrie

Als langjähriger Partner eines Unternehmens der Lebensmittelindustrie konnten wir für unseren Kunden erneut ein umfangreiches Projekt erfolgreich umsetzen: Im Zuge einer IT-Umstellung erfolgte die Errichtung neuer Hardware für Visualisierung und Steuerung, der Austausch der SPS, Softwareanpassungen sowie eine neue Anbindung an SAP.

Wietersdorfer & Peggauer Gruppe (W&P): Produktionssteuerung für Fertigmörtelmischanlage in Sirač

Das Großprojekt umfasst die zentrale Erfassung und Steuerung der Bereiche Produktionsplanung, Produktionssteuerung sowie der Rezeptverwaltung und Lagerstände. Umgesetzt wurde diese Modernisierung durch Austausch der S5 SPS Hardware gegen S7-300/400 Komponenten sowie die Implementierung neuer SPS Software und Leittechniksoftware.
http://www.wup.at/

WATER TREATMENT GmbH: Steuerungstechnik für Wischlaugenaufbereitung

Die Water Treatment GmbH (WTG) entwickelt und vertreibt weltweit Lösungen für Banknotendruckereien. Rudolf Berthold Ges.m.b.H stellt, als starker Partner an der Seite von WTG, optimierte Steuerungstechnik für Wischlaugenaufbereitungsanlagen bei - vom Engineering über die Fertigung bis hin zur Inbetriebnahme vor Ort. Mit WTG konnten bereits gemeinsam einige Projekte in Europa, Afrika und Asien erfolgreich abgeschlossen werden.
http://www.wtg.eu.com/

LEBENSMITTELINDUSTRIE: Steuerungstechnik erhöht Wirtschaftlichkeit

Als langjähriger Partner eines Unternehmens der Lebensmittelindustrie konnte die Rudolf Berthold Ges.m.b.H erneut eine effiziente Steuerungslösung umsetzen: Zur Reduktion der einzusetzenden Reinigungsmittel sowie zur Minimierung des Ausschusses wurde eine Mischanlage umgebaut sowie der Reinigungsprozess komplett neu gestaltet. Vom kompetenten Engineering bis hin zur wirtschaftlichen Umsetzung konnten wir auch dieses Steuerungsprojekt zur vollen Zufriedenheit des Kunden abwickeln.

HOLDING GRAZ: Logistikleitsystem BLS für das Recyclingcenter Sturzgasse

Das Recyclingcenter Sturzgasse wurde 2015 mit dem neuen Logistikleitsystem BLS ausgerüstet. Sämtliche Geschäftsfälle dieser zentralen Anlaufstelle für die kommunale, gewerbliche und private Abfallentsorgung werden nun mit allen relevanten Parametern automatisiert erfasst. Nach gemeinsamer Detailplanung, dem Engineering und anschließender Umsetzung samt Datenübernahme aus dem Altsystem durch Rudolf Berthold Ges.m.b.H konnten mit Hilfe von BLS alle Anforderungen umgesetzt werden.
http://www.holding-graz.at/

EVN Wärme: Upgrade von VAS-II auf BLS

Nach den hervorragenden Erfahrungen der EVN Wärme GmbH mit dem Logistikleitsystem VAS II wurde 2015 in sämtlichen automatisierten Heizkraftwerken ein Upgrade auf das webbasierte Komplettsystem BLS durchgeführt. Alle Daten wurden direkt in das neue System übernommen und das Upgrade konnte ohne Stillstand der Heizkraftwerke erfolgen. Dieses Upgrade gewährleistet ein sicheres System für viele Jahre sowie weiterhin einen reibungslosen Ablauf in den Werken.
http://www.evn.at

EWB Bern: Upgrade auf BLS

Die Hardware des Schweizer Vorzeigeprojektes für Kehrichtverwertungsanlagen „Energiezentrale Forsthaus“ in Bern wurde bereits bei der Erstinstallation 2013 für die kommende Generation des neuen Logistikleitsystems BLS ausgelegt. Das Software Upgrade auf die neueste Version von BLS wurde Ende 2015 erfolgreich und unkompliziert durchgeführt. EWB Bern profitiert dabei von der weiter gesteigerten Userfreundlichkeit der neuen webbasierten Softwarestruktur.
http://www.ewb.ch

Wien Energie: Dispotool

Gemeinsam mit Wien Energie wurde eine umfangreiche, webbasierte Anwendung zur Anmeldung, Planung und richtigen Buchung von Abfällen geplant, entwickelt und in BLS implementiert. Ziel war es, den derzeitigen Dispositionsprozess zu vereinfachen und den Kunden miteinzubinden. Das sogenannte Dispotool unterstützt die Planung der Stoffströme und bietet sowohl Wien Energie selbst, wie auch Ihren Kunden einen besseren Überblick, sowie auch eine einfachere Handhabung.
www.wienenergie.at/

ABWASSERVERBAND WR.NEUSTADT: Steuerung Rechenhaus sowie weitere Steuerungs & Leittechnikprojekte

Auch 2014 konnten wir beim AWVWNS mehrere Erneuerungen und Modifikationen durchführen: Es wurde beispielsweise von uns eine komplett neue Steuerung für zwei Rechen für das Rechenhaus errichtet und in die bestehende Leittechnik eingebunden, weitere Aufgaben waren Erneuerung der Stuerung und Leittechnik zu Füllstandsmessungen, Entschwefelung, Bionik, Dekanter und FeCL³ Messung bei der Kammerfilterpresse. Außerdem haben wir einen Auftrag zur Erneuerung und Erweiterung des Energiemanagements erhalten.
http://www.awvwns.at/

REMONDIS: Logistikleitsystem BLS aktiv im Lippewerk in Lünen

Die Rudolf Berthold Ges.m.b.H rollte erstmals in Deutschland einen kompletten Industriepark mit dem Logistikleitsystem BLS aus. Das 230 ha große Zentrum für industrielle Kreislaufwirtschaft wird von REMONDIS betrieben. Am Standort sind 16 Unternehmen beheimatet, die nun alle im BLS aufgeschaltet sind. Das Logistikleitsystem BLS wurde als schlüsselfertiges Gesamtsystem geliefert und ist nun verantwortlich für die Erfassung, die reibungslose Abwicklung und die Aufzeichnung von ca. 1,6 Mio. Tonnen Input und ca. 1 Mio. Tonnen Output verschiedenster Materialien.
http://www.remondis.de

Wien Energie: Upgrade Logistikleitsystem

Wien Energie setzt schon seit vielen Jahren auf die Logistiklösungen der Rudolf Berthold Ges.m.b.H. Diese wurde nun mit dem Upgrade auf das neue Leadprodukt BLS beauftragt. Enthalten ist hierbei eine Teil-Erneuerung der alten Hardwarekomponenten sowie ein Softwareupgrade inklusive Herstellung aller bisher eingesetzten Funktionalitäten und der notwendigen Datenmigration. Die Hardware-Umrüstung erfolgt hierbei schrittweise und ohne Störung des laufenden Betriebs und auch die Software wird innerhalb eines Wochenendes parallel in allen 4 Werken umgestellt, so dass es zu keinen zusätzlichen Stillstandzeiten der Anlagen kommt.
www.wienenergie.at/fernwaerme

RENERGIA: Logistikleitsystem BLS Kehrrichtverbrennungsanlage Perlen

Das Projekt umfasst das Engineering und die Errichtung eines kompletten Logistiksystemes BLS für die neue Kehrrichtverbrennungsanlage in Perlen. Enthalten sind hierbei Hard- und Software, Zutrittskontrolle, Waagen, Identifikation, Verkehrsleitsystem mit Rooting, sowie Schnelllauf-Bunkertore und diverse Schnittstellen zu anderen Systemen. Die Rudolf Berthold Ges.m.b.H liefert somit das erste BLS-System in die Schweiz und kümmert sich damit um die Erfassung, Abwicklung und Aufzeichnung aller An- und Auslieferungen für dieses Kraftwerk sowie die Fakturierung und Übergabe der Daten an das Finanzbuchhaltungssystem.
http://www.renergia.ch/

Alle anzeigen

 

Login

 
Passwort vergessen? Zugangsdaten anfordern

Fehler!

Route planen von