Eine starke Partnerschaft entstand zwischen der Baustoffgruppe Baumit und dem Versandlogistik-Spezialisten BERTHOLD: Baumit entschied sich für BERTHOLD als Projekt- und Entwicklungspartner für optimierte Versandlogistik. Zahlreiche gemeinsame Projekte führen seither laufend zu neuen, zukunftsträchtigen Entwicklungen in diesem Bereich.

Die Baumit GmbH ist ein Tochterunternehmen der in österreichischem Familienbesitz befindlichen Schmid Industrieholding.

Baumit erhielt im ersten Schritt auf den Standorten Peggau und Wietersdorf ein neues BLS Logistik-Leitsystem für die Versandlogistik. Die Auffächerung des bislang gemeinsam genutzten Logistik-Leitsystems in zwei individuelle BLS-Systemlandschaften war für BERTHOLD aufgrund der Anforderungen ein einzigartiges und sehr spannendes Projekt.

BERTHOLD durfte Baumit beraten, unterstützen und gemeinsam einen Etappenplan für eine rasche und effiziente Realisierung entwickeln.

Im zweiten Schritt wurde nun auch die Zentrale am Standort Wopfing mit BLS ausgestattet.

Zukunftsweisende Anliefer- und Versandlogistik

Ziel ist eine prozessumfassende Automatisierung der gesamten Anliefer- und Versandlogistik für den gesamten Produktbereich. Denn auch zukünftig soll kostengünstig, rasch, fehlerfrei und vor allem flexibel ausgeliefert werden.

Bereits mit der Umrüstung auf ein eigenes BLS-System in Peggau und Wietersdorf begannen daher die ersten Vorarbeiten für weitere Automatisierungen.

Durch die Umrüstung 2019/2020 in der Zentrale Wopfing sind mittlerweile drei Standorte an das zentrale System angebunden und die Abwicklung aller An- und Auslieferungen werden zentralisiert abgewickelt:

  • homeBaumit GmbH – in Wopfing/NÖ als Zentrale und Lieferwerk

    • homeBaumit GmbH – in Wietersdorf/Ktn als Lieferwerk
      • homeBaumit GmbH – in Peggau/Stmk als Lieferwerk

        Der Hauptstandort Wopfing wurde mit der neuesten Generation der innovativen BLS Terminals, einer Eigenentwicklung von BERTHOLD, ausgestattet:

        • LKW-Anmeldung über BLS Terminals in Selbstbedienung
        • Verwiegung an BLS Terminals mit Waagen-Auswertung
        • Indoor-Terminals mit geschäftsfallbezogenen Informationen und Anweisungen für Fahrzeuglenker
        • Ausfahrten: BLS Terminals in allen Verlade-Bereichen: Zement lose & Silo Verladung, Sack- und Palettenware („Trockenprodukte“) und Kübelware („Nassprodukte“)
        • Stapler-Terminals für fehlerfreie und optimierte LKW Beladung und Kommissionierung

          Damit wird der komplette Produktbereich von BLS-Selbstbedienungsterminals abgedeckt.
          Weiters erfolgte die Integration neuer Waagen-Auswertegeräte für einzelne Waagen im Ein- und Ausfahrtsbereich.

          Einbindung des neuen ERP Systems „MS Dynamics AX“

          Ein wichtiger Projektschritt war die Ablösung des bisher verwendeten ERP Systems AS400 durch MS Dynamics AX. Die Techniker von BERTHOLD sorgten dabei für die BLS-Schnittstellen.

          Nach dem erfolgreichen Abschluss der Vorbereitungsarbeiten wie Datenbereinigung, der Implementierung der neuen Stammdaten und ausgiebigen Tests startete der Echtbetrieb nahezu reibungslos.

          Übersicht der Aufgabenverteilung:

          BLS Logistik-Leitsystem

          Auftragsabwicklung
          Disposition
          Verwiegung
          Lieferscheine
          Identifikation
          Paletten-Handling
          Silohandling
          Touren einteilen

          Microsoft Dynamics AC

          Lagerverwaltung kaufmännisch
          Stammdaten
          Warenwirtschaft
          Auftragserfassung
          Fakturierung und FIBU

          Zahlreiche Weiterentwicklungen

          Im Zuge des Projektes wurden zahlreiche neue Features des BLS Logistik-Leitsystems entwickelt. Mehr über diese und weitere Neuentwicklungen erfahren sie hier.

          Fazit: Ein umfassendes, spannendes und einzigartiges Projekt

          Individuelle Lösungen stehen für BERTHOLD bekanntermaßen an der Tagesordnung.

          Wir möchten uns bei allen beteiligten Personen für die großartige und konstruktive Zusammenarbeit bedanken!

          Wir stehen unseren Kunden jederzeit als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung und freuen uns auf eine langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit!


          Schmid Industrie Holding (SIH) – der internationale Familienkonzern mit Hauptsitz in Wopfing ist das Dach der Baumit Gruppe und umfasst mehr als 118 namhafte, erfolgreiche Unternehmen und strategische Beteiligungen mit über 6.300 Mitarbeitern.
          Seit 2019 sind alle Standorte in Wopfing, Peggau, Wietersdorf, Klagenfurt, Bad Ischl, Hallein, Marchtrenk und Hall in der Baumit GmbH zusammengefasst.
          Im Geschäftsjahr 2019 erzielte die Baumit Gruppe einen Umsatz von knapp 1,88 Milliarden Euro.

          Das könnte sie auch interessieren
          Plateau-Waagen für Energie AG Oberösterreich
          Saubere Lösungen in der Steuerungstechnik mit BERTHOLD
          Wien Energie erweitert Anwendung des BLS Logistik-Leitsystems
          Stadtwerke Bielefeld/D setzen auf BERTHOLD