Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz sind für BERTHOLD von höchster Bedeutung. Wir sind stolz darauf, kürzlich das Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsvorsorge erhalten zu haben, das unsere kontinuierlichen Bemühungen in diesem Bereich anerkennt.

v.l.n.r.: Mag. Dr. Klaus Ropin (Leiter des Fonds Gesundes Österreich), KommR. Ing. Norbert Fidler (Vorsitzender des ÖGK-Landesstellenausschusses), Joachim Berthold, MAS (Geschäftsführer BERTHOLD), Andreas Huss, MBA (Obmann der ÖGK); Foto: ÖGK

Das Gütesiegel bestätigt unsere Anstrengungen und zeigt, dass wir die richtigen Schritte unternehmen, um ein gesundes Arbeitsumfeld zu schaffen. Gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ein wesentlicher Bestandteil unseres Erfolgs.

Betriebliche Gesundheitsförderung großgeschrieben

Durch gezielte Maßnahmen und Programme setzen wir uns aktiv für die körperliche und geistige Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen ein.

Von ergonomischen Arbeitsplätzen bis hin zu regelmäßigen Gesundheitschecks – wir übernehmen die Verantwortung für das Wohlbefinden unserer Belegschaft.

Regelmäßige gemeinschaftliche Aktivitäten, Incentives und Workshops sind für ein gutes und gesundes Miteinander wichtig und stärken unseren Teamgeist.

Großzügige Sozialräume mit angeschlossener Kantine, die auch als Ort des gemeinsamen Feierns dienen, ergänzt durch eine große Außenterrasse, schaffen einen wichtigen Erholungsbereich. Ein Fitnessraum mit modernsten Geräten und entsprechenden Garderoben steht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kostenfrei zur Verfügung.

Das Gütesiegel bestätigt unsere Anstrengungen und zeigt, dass wir die richtigen Schritte unternehmen, um ein gesundes Arbeitsumfeld zu schaffen.

Ein starkes Team

Unser Dank geht an alle unsere Mitarbeiter:innen, die jeden Tag ihr Bestes geben, sowie an unsere Partner und Kunden, die uns auf diesem Weg unterstützen. Gemeinsam können wir eine gesunde Arbeitskultur schaffen, von der langfristig alle profitieren.

Wir werden all unsere Bemühungen auch weiterhin vorantreiben und in die Förderung der betrieblichen Gesundheitsvorsorge investieren. Damit stellen wir sicher, dass Berthold ein Ort bleibt, an dem sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschätzt und unterstützt fühlen.

Fotos soweit nicht anders gekennzeichnet: Berthold/amriphoto

Das könnte sie auch interessieren
Kreislaufwirtschaft im Fokus: Highlights der AWT 2024
IFAT Munich 2024: Vernetzung und Wissenstransfer
Jubiläum bei BERTHOLD: Maria Medved - 25 Jahre Herzblut für unser Unternehmen
Fahrsicherheitstraining: Ein erlebnisreicher Tag für das BERTHOLD Team