Wussten Sie, dass allein in Wien täglich bis zu 265 Müllfahrzeuge unterwegs sind?
Ihr Ziel sind mehrmals täglich die Verbrennungsanlagen der Fernwärme Wien.
Beim Eintreffen werden die LKW während der Fahrt automatisch identifiziert und gewogen. Damit werden wichtige Daten an die Anlage weitergegeben. Nicht nur Menge und Art des Mülls, Kennzeichen und Fahrzeugtyp, sondern auch Daten für die Abrechnung werden „on the fly“ weitergeleitet.
Für die sichere Identifizierung sorgen dabei „Tags“ die mittels Mikrowelle ausgelesen werden.

Derzeit werden diese Produkte von uns hauptsächlich für die Fahrzeugidentifikation von LKWs und Waggons eingesetzt, weltweit finden sie jedoch auch bei Zutritts- und Personenkontrollsystemen ihre Anwendung. Die Verwendungsmöglichkeiten von Mikrowellen-Identifikations-Systemen sind vielseitig und bestechen gerade durch die hohe Reichweite, große Vorbeifahrgeschwindigkeit, sowie die hohe Verfügbarkeit.

Tags finden aber auch auf Parkplätzen für Zutrittskontrollen Ihre Anwendung, bisher meist nur für die Fahrzeuge aber künftig hoffentlich auch für kombinierte Systeme mit Personenerfassung. Hierfür gibt es nun neue Combi-Tags welche sowohl über die herkömmliche Langwellen- als auch über die Mikrowellentechnologie verfügen.

Als offizieller OEM Partner von TagMaster und Generalvertretung für Österreich konnten wir schon eine Vielzahl von Projekten erfolgreich umsetzen.

Unser Partner
TagMaster ist ein führender Anbieter von Mikrowellen-Identifikations-Systemen. Die Produkte arbeiten im 2,4GHz Bereich und gelten deshalb auch bei Durchfahrtsgeschwindigkeiten bis 200 km/h, Entfernungen von bis zu 12m oder rauen Umgebungsbedingungen als unempfindlich gegen Störeinflüsse.

Die derzeit wohl gefragteste Anwendungsmöglichkeit sind Bahn- und U-Bahn-Identifikationen. Hier konnte TagMaster weltweit große Erfolge erzielen und auch wir konnten eine steigende Nachfrage verzeichnen. Dies liegt wohl daran das Tagmaster für diesen Bereich eigene Heavy-Duty Produkte entwickelt hat welche extra für Anwendungen in rauer Umgebungen geschaffen sind.

Sowohl TagMaster als auch wir als Systemintegrator optimieren laufend unsere Produkte und Systeme.

Neu im Portfolio sind:

  • Das Easy Access Kit 51 ist ein leicht zu installierendes und einfach zu nutzendes Gesamtpaket für Einfahrtskontrolle. Inkludiert sind ein LR-3 Reader welcher für 50 ID-Tags vorinstalliert ist, sowie 50 MeM Mark Tags mit zugehörigen Winfix-Halterungen.
     
  • Das Easy Access Kit 102 welches über zwei LR-3Readern und 100 MeM Mark Tags mit Halterungen verfügt.
     
  • Die oben erwähnten MeM Mark Tags mit neuem Design und kleiner als die vorherigen Mark Tags.
     
  • Die MeM Mark Tags Duo welche zusätzlich über eine Aushöhlung verfügen für den Einbau eines herkömmlichen RFID-Tags und so als Combi-Tag genutzt werden kann.
     
  • Die neuen MaX Mark Tags welche speziell für die dauerhafte Montage auf Windschutzscheiben entwickelt wurden.
  • Die neue Bediensoftware für Standalone-Lösungen zur einfachen Identifikation und Zutrittsberechtigung von PKWs und LKWs auf Gelände oder Parkplätzen.
    Hierfür wird eine Software auf einen Rechner installiert über den Benutzerdaten, Tordaten, Tagdaten ganz einfach verwaltet werden können.

    Des Weiteren ist es über diese Software auch möglich einfache Berichte zu generieren. Die Kommunikation zwischen dem PC und den Readern funktioniert sowohl On- als auch Off-Line und wird um Datenverluste zu verhindern, auf beiden Seiten gepuffert. Das führt auch dazu, dass die Software vielseitig einsetzbar ist.

 

Das könnte sie auch interessieren
BERTHOLD liefert Logistik-Leitsystem an HKW Aarberg AG
Renergia profitiert von professioneller System-Betreuung
LED Display: neue Komponente für Anzeigesysteme im Außenbereich
Großauftrag von ROHRDORFER