Neues Kundencenter Spittelau

Am Gelände des Fernheizwerkes Spittelau entsteht ein neues Kundencenter.
Dieses wird auf demselben Niveau wie die U-Bahnstationen bzw. der Bundespolizeidirektion Wien liegen, um so in Zukunft einen behindertengerechten Zugang zu ermöglichen.
Unter dem neuen Kundencenter liegt jedoch die bestehende Ein-/Ausfahrtsanlage, über die jährlich ca. 260.000 Tonnen Abfall geliefert und verwogen werden.

Auswirkungen auf bestehende Ein-/Ausfahrtsanlage

Natürlich sind mit dem Umbau entsprechende Bauarbeiten für Fundamentierung und Tragwerke erforderlich, die die Benützung der derzeit verwendeten Ein- bzw. Ausfahrt deutlich erschweren und zeitweise sogar gänzlich verhindern würden.

Zudem wird die jetzige Dachkonstruktion, an der die Kameras, Mikrowellenidentifikationsgeräte von TagMaster und Sensorik für die dynamische Verwiegung der LKW angebracht sind, gleich zu Beginn der Bauphase abgebaut.
 

Die Aufgabe:
Volle Funktionsbereitschaft der Werks-Einfahrt während Umbau

Für die Dauer der Bauzeit hat sich die Fernwärme Wien entschlossen, die Ein-, Ausfahrtsanlage in das Werkinnere zu verlegen, um so dem Gefahrenbereich auszuweichen und zugleich die volle Funktionsbereitschaft für die An- und Auslieferungen sicher zu stellen.

So wurden wir mit der leihweisen Errichtung von einer Ein-, Ausfahrtsanlage bestehend aus 2 Oberflurbrückenwaagen komplett mit Vorortsystemen, Identifikation, Kameras und Sensorik, welche vor der Zufahrt zur Auffahrtsrampe zu den Müllbunkern situiert werden sollen, beauftragt.

Überflur-Brückenwaage VTS

Bei den Waagen haben wir uns für das modulare Konzept VTS200 von unserem Partner Mettler Toledo entschieden, das aus 6m langen, voll pulverbeschichteten Brückenmodulen besteht.

Mit einer Bauhöhe von nur 41 cm (!) ist diese Waage auch ohne Kompromisse als Überflur-Waage geeignet.
Somit entfallen aufwendige Fundament-Arbeiten im Brückenbereich, was besonders für Interimslösungen, aber auch für eineneinfachen Aufbau neuer Ein-/Ausfahrtsanlagen interessant ist.

Die Modulbauweise – es sind 4, 5 oder 6m Module verfügbar – ermöglicht den unkomplizierten Aufbau auch an schwer zugänglichen Stellen.

All Inclusive

Natürlich liegt die gesamte Engineeringsleistung für die Aufstellung der Waage, die Vorbereitung der notwendigen Unterkonstruktionen für den Niveauausgleich,die Lieferung und Montage der Zu- und Abfahrtsrampen, die Errichtung und Einbindung der Logistikanlage, sowie die gesamte Inbetriebnahme mit Eichung der Waagen und GoLife der Logistik in unserem Liefer- und Leistungsumfang.

Auch die ebenfalls leihweise Bereitstellung eines klimatisierten Bürocontainers für den Waagmeister, in dem auch die erforderlichen Bediensysteme installiert sind, liegt in unserem Auftragsumfang.

Lösung auf Mietbasis

Mit diesem Auftrag werden wir erstmals komplette Systemeinheiten und Komponenten auf Mietbasis mit voller Betreuung durch einen Vollwartungsvertrag bereitstellen. Wir hoffen auch zukünftig auf dieser Basis mit dem dafür von uns angeschafften Equipment unterstützend bei bestehenden, aber auch neuen Kunden punkten zu können.
 

Das könnte sie auch interessieren
BERTHOLD liefert Logistik-Leitsystem an HKW Aarberg AG
Renergia profitiert von professioneller System-Betreuung
Großauftrag von ROHRDORFER
Besuch aus der Schweiz: Werkabnahme Limeco bei BERTHOLD