Zahlreiche Fans, 8 Hobby-Fußballmannschaften, 2 Tore und 1 Ball sorgten bei dem Turnier für spektakuläre Szenen, teilweise durchaus mit Bundesliga-Qualität. Der Event sorgte jedoch nicht nur bei den Spielern für Spaß und Abwechslung – auch weitere Mitarbeiter unseres Unternehmens waren mit großer Begeisterung dabei.

Rund um unseren internen Initiator Ing. Thomas Braun standen auch Joachim Berthold, Martin Grill, und Christoph Janeczek als Vertreter unserer Firmenmannschaft auf dem Platz. Komplettiert wurde das Berthold-Team durch Freunde und Bekannte.

Herr Ing. Christian Hauser war seines Zeichens Trainer der Mannschaft und filmte das Geschehen für spätere Analysen.
Unseren eigenen Fotografen fanden wir in Herrn Ing. Richard Koslik, der die aufregendsten Szenen gestochen scharf festhielt.
Darüber hinaus unterstütze uns auch Herr BL Christian Braun vom Abwasserverband Wiener Neustadt Süd – ein langjähriger Kunde unseres Unternehmens – tatkräftig als Mannschaftsbetreuer.

Ein herzlicher Dank an unseren "12.Mann"

Bemerkenswert war neben unserem einzigartigen Betreuerteam auch, dass wir die größte und lauteste Fangemeinde am Spielfeldrand hatten, was für die guten Leistungen unseres RB-Teams sicher mitverantwortlich war.
Ein Dank gilt auch unserer Geschäftsführung: Dieses Jahr entschied sich Rudolf Berthold Ges.m.b.H. – nicht zuletzt zur zusätzlichen Motivation – die Mannschaft auch mit einheitlichen Trikots zu sponsern.
Rein statistisch endete der Tag mit der Bilanz von 2 Unentschieden, 1 Sieg und 1 Niederlage.

Gewonnen haben jedoch der Teamgeist, der Spaß und die Freude, auch außerhalb des beruflichen Miteinander Sportsgeist zu beweisen.

Wenn Sie Lust bekommen haben unser Team bei dem Turnier im kommenden Jahr zu ergänzen – rufen Sie uns einfach an oder senden Sie eine E-Mail!
 

Das könnte sie auch interessieren
BERTHOLD wächst weiter
BERTHOLD erweitert BLS Hardware-Familie
Optimismus bei BERTHOLD auch während Covid-19 Maßnahmen
Wichtige Information anlässlich COVID19-Maßnahmen in Österreich