Neues EVN Biomasse-Heizwerk in Guntramsdorf

Für die nachhaltige Versorgung weiterer Teile Guntramsdorfs sowie Teilen des IZ NÖ Süd errichtet die EVN Wärme GmbH ein Biomasse-Heizwerk am Rande von Guntramsdorf. Bereits in der Heizsaison 2016/2017 soll die Anlage umweltfreundliche Naturwärme liefern.

Das Logistikleitsystem für dieses derzeit in Bau befindliche Heizwerk wird von Rudolf Berthold Ges.m.b.H umgesetzt. Speziell die Ausfallsicherheit unserer Lösung sowie die problemlos umzusetzende Werk-zu Werk Funktionalität haben die verantwortlichen Entscheidungsträger veranlasst, die Partnerschaft mit Berthold weiter zu vertiefen.

Wir freuen uns, dass neben den automatisierten Biomasse-Heizwerken Baden und Mödling sowie der Integration des Heizwerkes in Tulln sowie zahlreicher nicht automatisierter, kleinerer Heizwerke in die Gesamtlösung auch die Anlage in Guntramsdorf mit der flexiblen BLS Technologie ausstattet wird.

Auch in Guntramsdorf wird das bewährte, mannlose Bedienkonzept schlagend:
Die Segmentbrückenwaage ist an ein BLS-Bedienterminal gekoppelt, es erfolgt eine direkte Anbindung an das Logistikleitsystem BLS der EVN in Baden und Mödling. Ein separater Biomassearbeitsplatz inklusive Trockenofen und Präzisionswaage gewährleistet eine gesicherte Beprobung mit Heizwertbestimmung für qualitätsbezogene Abrechnung.

Mehr Details über das Logistikleitsystem BLS mit dem Branchenmodul „Biomasse“
 

Ultrafiltration: Steuerungstechnik für Banknotendruck

Erneut können wir uns auf die Realisierung eines spannenden Steuerungsprojekts für die innovative Aufbereitung von Wischlaugen im Banknotendruck, gemeinsam mit unserem Partner Water Treatment GmbH (WTG) als Generalunternehmer, freuen.

Rudolf Berthold Ges.m.b.H setzt sich seit langem mit optimierter Steuerungstechnik für Wischlaugenaufbereitungsanlagen für Banknotendruckereien auseinander. Der Automatisierungsspezialist stellt dabei den gesamten EMSR-Anteil (Elektro-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik) mitsamt Visualisierung bei, vom Engineering über die Fertigung bis hin zur Inbetriebnahme vor Ort.

Water Treatment GmbH (WTG) mit Sitz in Wr. Neustadt /Ö, bündelt als Generalunternehmer fachkundige und innovative Techniker mit jahrzehntelanger Erfahrung u.a. im Bereich des Anlagenbaus. Die Kernkompetenz liegt hierbei sowohl in der Planung, der Verfahrenstechnik, der Ausführung und Realisierung sowie der Baustellenüberwachung und dem Projektmanagement von kompletten Aufbereitungsanlagen.
 

Steuerungstechnik für die Lebensmittelindustrie

Als langjähriger Partner eines Unternehmens der Lebensmittelindustrie konnte die Rudolf Berthold Ges.m.b.H erneut eine effiziente Steuerungslösung zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit anbieten und für sich gewinnen:

Eine vorhandene Trocknungs- und Füllanlage wurde um eine zweite Linie erweitert, die Maschinenkomponenten hierfür werden von Andritz/NL geliefert und montiert. Die Einbindung der hochmodernen „Drum Dryer“ und „Big-Bag filling station“ wurde in die Hände von Rudolf Berthold Ges.m.b.H gelegt, ebenso die Integration in das vorhandene Visualisierungssystem für optimiertes Monitoring des Gesamtsystems.

Wir übernehmenn diese Aufgabe vom kompetenten Engineering bis hin zur wirtschaftlichen Umsetzung und werden auch dieses Steuerungsprojekt wie gewohnt zur vollen Zufriedenheit des Kunden abwickeln.
 

Das könnte sie auch interessieren
BERTHOLD liefert Logistik-Leitsystem an HKW Aarberg AG
Renergia profitiert von professioneller System-Betreuung
Großauftrag von ROHRDORFER
Besuch aus der Schweiz: Werkabnahme Limeco bei BERTHOLD