Die komplette Anlage wurde modular in speziell adaptierten Transport-Containern aufgebaut um sie später auch versetzen zu können. Dies birgt eine besondere Herausforderung in sich da fast alle Verbindungen steckbar realisiert werden müssen. Auch eine frei konfigurierbare Rezeptsteuerung ist Teil unseres Lieferumfanges und wird voll in unser System integriert.

Für uns bedeutet das, dass wir wieder einen weiteren Bereich eines Baustoffwerkes abdecken können und unsere Position als Komplettanbieter stärken. Das für dieses Projekt eingesetzte System wurde daher auch so entwickelt, dass es vollständig mit VAS-II® kompatibel ist um in Zukunft diesen Bereich mit anbieten zu können.

Das könnte sie auch interessieren
BERTHOLD liefert Logistik-Leitsystem an HKW Aarberg AG
Renergia profitiert von professioneller System-Betreuung
Großauftrag von ROHRDORFER
Besuch aus der Schweiz: Werkabnahme Limeco bei BERTHOLD