Am Beginn stand eine Vision

Gleich vorweg: Die von uns verwendeten SB-Terminals sind Eigenentwicklungen von Rudolf Berthold Ges.m.b.H.

Unsere jahrzehntelangen Erfahrungen aus der Praxis im Bereich von Innen- und Außenterminals – vor allem die zahlreichen, möglichen Problemfelder mit Standardschränken – haben uns bestätigt, dass es nur eine sinnvolle Lösung gibt:

Ein für eigene Bedürfnisse maßgeschneidertes Terminal, das unter rauhesten Umgebungsbedingungen störungsfrei funktioniert – also voll outdoorfähig ist, langlebig, flexibel in der Anwendung, vandalen- und manipulationssicher, unkompliziert bei Wartung und Service.

Zusammengefasst – unsere SB-Terminals müssen höchste Betriebssicherheit bei bestem Preis zeigen.
Für die Umsetzung dieser Vision konnten wir auf enorme Kompetenz unserer Partner zurückgreifen:

Infotronik Touchscreen Systeme GmbH / Pitten

Als einer der führenden Hersteller von Informationssystemen und Surfstationen bietet Infotronik fundiertes Know-How in der Umsetzung von outdoorfähigen Terminals und kann dies mittels innovativer Technik perfekt umsetzen. Infotronik bietet auch einzigartiges Verständnis für die Wichtigkeit von ausgezeichnetem Design – ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei Eingabegeräten bzw. HMI’s (Human-Machine-Interfaces).
www.infotronik.at

SIKOM-ESSRA GmbH / Wilhelmsburg

Seit den frühen 90er Jahren steht uns mit SIKOM-ESSRA ein äußerst kompetenter Partner im Schaltanlagen- und Schaltschrankbau zur Seite. Langjährige Erfahrung, der Blick fürs Wesentliche und der durchgehende Einsatz qualitativ hochwertiger Produkte und Komponenten sichern uns und unseren Kunden hohe Versorgungssicherheit und bestmögliche Betriebssicherheit der gelieferten Produkte und Komponenten.
www.sikom-essra.at

Auf einer Wellenlänge

Die Partnerschaften zu beiden Unternehmen sind langfristig gewachsen:
Infotronik als auch Sikom-Essra haben in zahlreichen gemeinsamen Projekten bewiesen, dass ihr Qualitätsanspruch auf gleich hohem Niveau wie jener von Rudolf Berthold Ges.m.b.H liegt.

Qualität bedeutet für uns langfristig orientierte Lösungen zu liefern. In Engineering, Umsetzung, Hard- und Software sowie im Support.

Ergebnis kann sich sehen lassen: Das neue Selbstbedienungs-Terminal

In einem eingehenden über 1 ½ Jahre dauernden Engineeringprozess gemeinsam mit Infotronik wurden für sämtliche Problembereiche optimale Lösungen geschaffen und weder Staub noch Regen, Eis oder starke Temperaturschwankungen schränken den Betrieb des neuen SB-Terminals ein.

Die Fertigung der Terminalgehäuse sowie die Assemblierung erfolgt direkt durch unseren Partner Infotronik. SIKOM-ESSRA zeichnet für die Fertigung der Montageplatten verantwortlich.

Federführende Technik

Die neuen SB-Terminals sind auch in Ihrer Anwendungsflexibilität federführend:
In ihrer Grundausstattung bestechen die BLS-Terminals mit kapazitivem 15“ Touch-Screen hinter Sicherheitsglas mit automatischer Helligkeitsregelung über Sensor sowie einem lüfterlosen Industrierechner.

Über zahlreiche optionale Möglichkeiten lässt sich – vor allem in Kombination mit der BLS-Zentrale – nahezu jede erdenkliche Anwendung preiswert umsetzen:

  • Klimasystem mit Selbstverdampfer: Entwässerung ist nicht erforderlich.
  • Drucker für Dokumentenausgabe
  • Gegensprechanlage
  • RFID-Leser, Barcodescanner
  • Waagenauswertegerät
  • Videokameras, etc.

Trotz dieser zahlreichen Möglichkeiten, sowie der laufenden Weiterentwicklung, kann der neue SB-Terminal immer als ein standardisiertes Produkt geliefert werden.

Mit der maßgeschneiderten Eigenentwicklung kann der Terminal sogar kostengünstiger als ein Standardschrank gefertigt werden. Damit sind wir in der Lage, eine preiswerte, flexible High-End Lösung für Selbstbedienungsterminals anzubieten.

Link: Der neue BLS-Selbstbedienungsterminal
 

Das könnte sie auch interessieren
BERTHOLD wächst weiter
BERTHOLD erweitert BLS Hardware-Familie
Optimismus bei BERTHOLD auch während Covid-19 Maßnahmen
Wichtige Information anlässlich COVID19-Maßnahmen in Österreich