Ein Logistikleitsystem für den kompletten Industriepark

In 2013 hat die REMONDIS Production GmbH eine Entscheidung für eine neues Logistiksystem mit einer intregierten automatisierten Waagetechnik getroffen. Für eine reibungslose und einfache Abwicklung der Versandprozesse sollte ein neues Logistikleitsystem implementiert und so die Transportlogistik weitgehend automatisiert werden. Das System sollte eine hohe Ausfallsicherheit aufweisen, damit der Regelbetrieb für den Industriepark gesichert ist.

Rudolf Berthold Ges.m.b.H trat mit dem innovativen Logistikleitsystem BLS an und konnte sich gegenüber namhaften Mitbewerbern durchsetzen: BLS ist durch seine Flexibilität und Konfigurierbarkeit sowie die Tatsache, dass das System als schlüsselfertige Gesamtlösung konzipiert ist, einzigartig.

Anhand zahlreicher Referenzprojekte konnte Rudolf Berthold Ges.m.b.H auch die hohe Betriebssicherheit der Firmenlösungen eindeutig belegen. BLS ist in vielen Bereichen durch zahlreiche Innovationen federführend und REMONDIS sichert mit dieser Entscheidung auch weiterhin eine zukunftsreiche Infrastruktur des Industrieparks.

Konzeption und Realisierung

Das bestehende Waagesystem an dezentralen Standorten auf dem Gelände wurde durch 3 neue Waagen (1 Einfahrtswaage, 1 Ausfahrtwaage, 1 duale Waage für Einfahrt und Ausfahrt) an zentraler Stelle im Industriepark ersetzt. Eine Brückenwaage mit 30 m ist hierbei bereits für Verwiegungen von Gigaliner ausgelegt. Die Eingangs- und Ausgangsabfertigung wird durch den Lkw Fahrer automatisiert durchgeführt.

Das Lippewerk ist durchgehend an 365 Tagen im Jahr und 24 Stunden am Tag geöffnet. Insgesamt 16 Unternehmen bzw. Unternehmensbereiche sind in dem Industriepark angesiedelt, entsprechend breit ist auch das Portfolio an transportierten Gütern.

Pro Jahr beläuft sich die -Inputmenge auf ca. 1,6 Mio. Tonnen und die -Outputmenge auf ca. 1 Mio. Tonnen. Die Transporte vom und zum Industriepark erfolgen dabei ausschließlich per LKW.

Umfassende Anwendung des Logistikleitsystems BLS

Alle transportlogistisch relevanten Bereiche wie lokale Auftragserfassung, Rahmenverträge, An- und Auslieferung, Verwiegung, Identifikation, Bedienerführung und Verwaltung sowie lokale Stammdatenverarbeitung im Industriepark werden nun mit dem Logistikleitsystem BLS effizient abgewickelt. Ebenfalls enthalten sind Protokollierung und Rückverfolgbarkeit sämtlicher Vorgänge inkl. der Prozesse der Mandanten und der Be-/Entladung, bis hin zur Ausstellung der Wiege- und Lieferscheine.

Neben höherer Abwicklungssicherheit bietet diese Lösung die Möglichkeit einer mannlosen Abwicklung bei der Ein- bzw. Ausfahrt rund um die Uhr und ermöglicht eine optimale Auslastung der bestehenden Werksressourcen.

Mehr-Mandantenfähig und flexibel

Ausgestattet mit diversen Berechtigungs- und Stufungsebenen bietet BLS nicht nur eine Mehrmandantenfähigkeit sondern eine echte Multimandantenfähigkeit: Jedes Unternehmen und jeder Unternehmensbereich im Industriepark arbeitet als Mandant mit demselben System, jedoch mit getrennten Stammdaten.

Jeder Bediener mit Zugangsdaten kann sich am Wiegesystem anmelden und gemäß seines Berechtigungsumfangs Transaktionen für die ihm zugewiesenen Mandanten durchführen. Die Aktionen / Transaktionen werden vom System protokolliert. Sämtliche Menüs und Funktionen können individuell für den einzelnen User freigeschaltet oder aber auch gesperrt werden.

Durch die freie Konfigurierbarkeit kann in extrem kurzer Zeit und ohne Softwareänderung auf unterschiedlichste individuelle Anforderungen eingegangen werden.

Zahlreiche, praxisorientierte Features – eine kleine Auswahl

Die Systemführung erfolgt in 12 verschiedenen Sprachen, userfreundlich via Touch- Screen und schließt menschliche Fehler weitgehend aus. Der Fahrer wählt direkt am Selbstbedienungs-Terminal (SB) die gewünschte Sprache. Zudem speichert BLS die gewählte Bediensprache zum jeweiligen KFZ Kennzeichen bei der nächsten Identifikation dieses Kennzeichens wird automatisch diese Sprache angeboten. Um neue oder weniger versierte LKW-Fahrer bei Bedarf zu unterstützen, ist auf jedem Bedienplatz der Bildschirminhalt der Selbstbedienungsterminals über Remotezugriff aufschaltbar. Dadurch kann dem Fahrer, ohne dass dieser das Fahrzeug verlassen muss, rasch geholfen werden. Bei der Einfahrt kann sich der Fahrer bei Bedarf nach der 1. Wiegung eine Wegbeschreibung ausdrucken.

Lieferdokumente werden direkt am jeweiligen SB-Terminal an der Ausfahrt gedruckt, so dass der Fahrer – wieder ohne aussteigen zu müssen – die entsprechenden Lieferpapiere on the fly erhält. Auswertungen sind über einen beliebig frei definierbaren Zeitraum als Einzel- oder Summenreports aktivierbar, ausdruckbar und exportierbar.

BLS – ein schlüsselfertiges Komplettsystem

REMONDIS profitiert vom schlüsselfertigen Gesamtkonzept der Rudolf Berthold Ges.m.b.H. Das Unternehmen ist Anbieter und Ansprechpartner für das komplette Leitsystem mit Engineering, Lieferung aller notwendigen Hard- und Softwaremodule, bis hin zum einzigartigen Support mit Wartungsverträgen. BLS sichert eine rasche, effiziente Umsetzung und einen ausfallsicheren Betrieb zu.

Die REMONDIS-Gruppe

Die REMONDIS-Gruppe hat sich seit der Gründung 1934 zu einem international führenden Unternehmen der Wasser- und Kreislaufwirtschaft entwickelt basierend auf dem soliden Fundament eines traditionsreichen Familienunternehmens. Die Gruppe beschäftigt ca. 30.500 Mitarbeiter/Innen an rund 500 Standorten in 23 europäischen Staaten sowie in Afrika, Asien und Australien. Am Standort Lippewerk werden mit mehr als 1.200 Mitarbeitern (unter Berücksichtigung von weiteren angesiedelten Unternehmen im Industriepark) folgende Anlagen betrieben:

  • REMONDIS Electrorecycling GmbH Rohstoffgewinnung aus Elektro- und Elektronikaltgeräten
  • BMK Biomassekraftwerk GmbH Holzaufbereitung für Spanplattenindustrie und zur Energieerzeugung
  • REMONDIS Production GmbH Aufbereitung Herstellung von Produkten für verschiedenste industrielle Anwendung (alumin, RADDiBIN, casul) sowie Erbringung von Entsorgungsdienstleistungen
  • RETERRA GmbH Produktion von Humusböden, Kompostprodukten
  • RE Plano GmbH Kunststoffaufbereitung und Produktion von Granulat
  • CASEA GmbH Produktion von Bindemitteln auf Gipsbasis
  • ecoMotion GmbH Herstellung von Biodiesel und Glyzerinproduktion


Wir freuen uns diesen Neukunden gewonnen zu haben und sehen einer langfristigen Partnerschaft entgegen.

Das könnte sie auch interessieren
BERTHOLD liefert Logistik-Leitsystem an HKW Aarberg AG
Renergia profitiert von professioneller System-Betreuung
Großauftrag von ROHRDORFER
Besuch aus der Schweiz: Werkabnahme Limeco bei BERTHOLD