Die Anlagen des Abwasserverbandes Wiener Neustadt-Süd befinden sich am letzten Stand der Technik. Vorsorge, Sicherheit und Weiterentwicklung haben für die Verantwortungsträger des AWVWNS einen hohen Stellenwert.

Die jahrelange und enge Geschäftsbeziehung des Abwasserverbandes Wr. Neustadt mit BERTHOLD als Spezialist für Steuerungstechnik ist ein gelungenes Beispiel für die Schlagkraft von gebündelten Kompetenzen:

Projekte die BERTHOLD für den AWVWNS umsetzen darf, bestechen durch saubere Lösungen, präzise Vorbereitung und effiziente Umsetzung.

Gleich mehrere Projekte zur Modernisierung, Erweiterung und Erhöhung der Sicherheit der Kläranlage, sowie von vorgelagerten Anlagen, werden demnächst für den AWVWNS in Betrieb genommen:

BERTHOLD bietet saubere Lösungen für Steuerungstechnik in der Abwasserwirtschaft.

Projekt Pumpenkeller: Übersiedlung von Schaltschränken erforderlich

Im Rahmen eines umfangreichen Sicherheitsprojektes bei AWVWNS hat sich die Forderung nach einer Explosionsschutzzone im Pumpenkeller, Bereich Gasentwässerung, ergeben.

Aus den daraus entstehenden behördlichen Vorgaben ergab sich die Notwendigkeit, bestehende Verteiler- und Steuerungsschränke so rasch als möglich in einen neu zu schaffenden E-Raum zu übersiedeln.

Detaillierte Vorbereitung

Um die Übersiedelung zeitnah und unter kürzest möglicher Ausfallszeit durchführen zu können, legten die Techniker von BERTHOLD und des AWVWNS wie gewohnt großes Augenmerk auf eine detaillierte Planung.
Zahlreiche vorbereitende Arbeiten, kundenseitig als auch seitens BERTHOLD, konnten dadurch schon im Vorfeld erfolgreich abgeschlossen werden.

Die eigentliche Übersiedlung der Verteiler- und Schaltschränke in den neuen E-Raum erfolgte dank der Vorbereitung rasch und fehlerfrei, wie auch die anschließenden Tests an Aggregaten, Sensoren und Messungen ergaben.

Projekt Gebläsehaus Steuerung

Ein Beispiel für die laufende Erweiterung der Anlagen bei AWVWNS: Die Integration des Gebläses in die vorhandene SPS.

Von BERTHOLD geplant und umgesetzt wurde die Ausstattung des Motors von Gebläse 3 mit einem Frequenzumrichter. Durch diesen Schritt und durch die folgende Implementierung in die SPS ist nun auch dieses Anlagenteil über die Leitstelle voll regelbar.

Weitere Projekte in Umsetzung oder Planung

Wir freuen uns, dass wir als Spezialist für Steuerungstechnik für den AWVWNS derzeit noch weitere Projekte umsetzen dürfen. Oben angeführte Projekte sowie die Einbindung der Füllstandmessungen des Bioabwasserbeckens sowie die Einbindung von Brennern in die Steuerung seien hier nur beispielhaft erwähnt.

BERTHOLD bedankt sich für die langjährige und gute Zusammenarbeit und wir hoffen auch in Zukunft noch viele Projekte zur vollsten Zufriedenheit vom AWVWNS realisieren zu dürfen.

Sprechen Sie uns auf Lösungen in der Steuerungstechnik an

Umfassendes Know-how in den Bereichen Prozesssteuerungen und Visualisierung erlaubt BERTHOLD innovative Lösungen mit kostenschonender Umsetzung anzubieten und durchzuführen – gerne auch für Ihr Unternehmen!

Sprechen Sie uns bei Bedarf an – gleich ob Neuerrichtung oder Optimierung/Modernisierung vorhandener Anlagenteile, Gesamtanlagen oder komplexer Systeme. Kontakt

Das könnte sie auch interessieren
Plateau-Waagen für Energie AG Oberösterreich
Wien Energie erweitert Anwendung des BLS Logistik-Leitsystems
Stadtwerke Bielefeld/D setzen auf BERTHOLD
EVN-Videoüberwachung-Güterzüge
Mehr Sicherheit bereits mehrere Jahre Videoüberwachungs-Upgrade bei EVN Dürnrohr