Ab sofort steht mit der „ID-Displaystation“ ein weiteres anwendungsflexibles Gerät mit den bewährten Funktionen eines BLS-Terminals zur Verfügung: Eine gute Alternative, wenn eine integrierte Waagenauswertung und eine Druckfunktion im Schrank nicht erforderlich sind.

BERTHOLD setzt im Rahmen des BLS Logistik-Leitsystems auf selbst entwickelte, maßgeschneiderte Human Interface Geräte wie SB-Terminals und ID-Stationen:

Das gewährleistet hohe Praxistauglichkeit, Flexibilität und einen störungsfreien Betrieb auch bei rauen Umweltbedingungen.

Bis ins Detail perfektioniert

In jedem Terminal und in jeder ID-Station von BERTHOLD steckt die Erfahrung von zahlreichen Projekten. Bis ins kleinste Detail finden sich Innovationen, die in den unterschiedlichsten Anforderungen, verschiedensten Aufstellorten und unzähligen Praxiserfahrungen ihren Ursprung fanden.
So auch bei der neu entwickelten ID-Displaystation:

Modular aufgebaut, flexibel in der Anwendung

ID-Displaystationen bestehen aus eigens entwickelten Edelstahl-Schränken mit einem 12“ Display und 2 Blenden. Die Bestückung erfolgt individuell je nach Anforderung.

  • Barcode / Dotcodescanner
  • RFID Leser
  • Kombinierte Leser & Scanner
  • 12“ Touchscreen
  • VOIP Gegensprechstelle

    Die ID-Displaystation mit Touchscreen von BERTHOLD stellt eine kostengünstige Alternative zu dem kompakten SB-Terminal dar, sofern integrierte Waagenauswertung, aktive Klimatisierung und RFID-Kartenspender im Schrank nicht erforderlich sind.

    Eingesetzt werden ID- Displaystationen als:

    touch_app
    Anmeldeterminals
    local_shipping
    Vereinfachte Ein- und Ausfahrtsterminals
    format_list_numbered
    Belade- /Entladeterminals
    exposure
    Beprobungsterminals

    Durch das breite Spektrum an Identifizierungsmöglichkeiten übernehmen ID-Displaystationen sicher und zuverlässig Aufgaben wie:

    • das abgesicherte Freigeben von Peripherie wie z.B. Schranken, Tore
    • das Auslösen von Prozessschritten wie z.B. Verwiegung, Beladung
    • das Identifizieren von Fahrzeugen, Waren, Gebinden, Personen
    • die Absicherung korrekter Abläufe

      Ausfallsicher & langlebig

      ID-Displaystationen von BERTHOLD sind nicht klimatisiert aber dennoch Outdoor geeignet. Eine thermostatgesteuerte Heizung und Lüftung, sichert den störungsfreien Betrieb zu allen Jahreszeiten.
      Alle Bedieneinheiten sind von vorne zugänglich, wodurch ein beliebiger Aufstellungsort gewählt werden kann und dabei optimale Wartbarkeit gegeben ist.

      Die flexiblen ID-Displaystationen lassen sich als vollwertige Elemente in das BLS Logistik-Leitsystem integrieren.

      High-Quality zu fairen Investitionskosten

      BERTHOLD greift bei der Konzipierung von BLS Logistik-Leitsystemen (und deren Erweiterung) nun auf ein umfangreiches, ausgeklügeltes Hardware-Portfolio zurück:

      Die Hardware-Reihe der flexiblen ID-Stationen von BERTHOLD ist dabei die ideale Wahl für einfache Identifikation von Fahrzeugen, Waren, Gebinde oder Personen, um Sicherheitsabfragen durchzuführen oder Prozesse anzustoßen.

      Die praxistauglichen Terminals und ID-Stationen erfüllen die hohen Anforderungen, die wir an Komponenten unseres BLS Logistik-Leitsystem stellen, zu absolut fairen Investitionskosten, sind sicher und langlebig.

      Wir informieren Sie gerne über Details:

      Das könnte sie auch interessieren
      Großauftrag von ROHRDORFER
      Besuch aus der Schweiz: Werkabnahme Limeco bei BERTHOLD
      BERTHOLD wächst weiter
      Neue Software Features für das BLS Logistik-Leitsystem verfügbar