Seit 2013 ist das BLS Logistik-Leitsystem von BERTHOLD im Lippewerk von REMONDIS verantwortlich für die Erfassung, die automatisierte Abwicklung und die Dokumentation von ca. 1,6 Mio. Tonnen Input und ca. 1 Mio. Tonnen Output verschiedenster Materialien. Nun erhält das BLS-System eine bedeutende Erweiterung.

Das Lippewerk von REMONDIS in Lünen/D. Bild: ©REMONDIS

Der Industriepark umfasst 18 Unternehmen, die ihre An- und Auslieferungen mit EINEM System für Versandautomation, Yardmanagement, Werkslogistik und automatischen Wägesystemen reibungslos abwickeln.

Mit der GWA REsource Kreis Unna GmbH wird in Kürze ein weiteres Unternehmen in das BLS Logistik-Leitsystem des Industrieparks eingegliedert:

Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb steht die GWA REsource privaten und gewerblichen Kunden sowie öffentlichen Einrichtungen zur Seite.

Im Industriepark Lünen betreibt die GWA REsource eine umfangreiche Abfall-Sortieranlage.

Die Anlieferprozesse als auch der Weitertransport sortierter Stoffe werden in Zukunft durch das BLS-Logistik-Leitsystem des Industrieparks automatisiert abgewickelt werden können.

BERTHOLD wurde von REMONDIS mit der Integration dieser Prozesse in das BLS-System beauftragt.

Umfangreicher Ausbau

Während alle weiteren Unternehmen im Industriepark über eine zentrale Ein- und Ausfahrt abgewickelt werden, erhält die Sortieranlage von GWA REsource eine eigene Identifikations- und Wägestrecke an der Zufahrt.

BERTHOLD liefert diese Systemerweiterung als schlüsselfertigen Gesamtkonzept: Engineering, Lieferung aller notwendigen Hard- und Softwaremodule liegen in der Verantwortung des österreichischen High-Tech Unternehmens.

Profitieren kann GWA REsource auch von der Multimandantenfähigkeit des BLS-Systems: Jedes Unternehmen und jeder Unternehmensbereich im Industriepark arbeitet als Mandant mit demselben System, jedoch mit getrennten Stammdaten. Eine eigene Softwarelösung für die Integration weiterer Unternehmen ist nicht erforderlich.

Lieferumfang:

BLS Software
  • Integration in die BLS Software der Industrieparks
  • Customizing
  • Anpassung der Prozesse
    Leistungen & Support
    • Engineering & Planung
    • Umfangreiche Tests vor Lieferung
    • Montage & Inbetriebnahme
      BLS Hardware
      • 2 BLS Selbstbedienungsterminals
      • 2 Einbindungen beigestellter Waagen
      • 2 ID-Boxen für Be- und Entladung
      • Kameras, Induktionsschleifen, Ampelanlagen

        Alle transportlogistisch relevanten Bereiche wie An- und Auslieferungen, Verwiegung, Identifikation, Bedienerführung und Verwaltung sowie lokale Stammdatenverarbeitung im Industriepark werden nun mit dem Logistikleitsystem BLS effizient abgewickelt.

        Ebenfalls enthalten sind Protokollierung und Rückverfolgbarkeit sämtlicher Vorgänge inkl. der Prozesse der Mandanten und der Be-/Entladung, bis hin zur Ausstellung der Wiege- und Lieferscheine.

        Sportlicher Zeitplan

        BERTHOLD erhielt im August 2022 von REMONDIS die Beauftragung für dieses spannende Projekt, die Umsetzung ist für Oktober 2022 geplant. Für ein Projekt dieser Größenordnung ist das ein äußerst sportliches Zeitfenster.

        Ermöglicht wird die Einhaltung dieses Zeitrahmens durch vorausschauende Lagerhaltung von Hardwarekomponenten und prompter Vorbestellung aller weiteren Komponenten direkt mit Auftragsvergabe.

        Auch die Kick-Off Phase lief dank großer Professionalität aller beteiligter Unternehmen reibungslos: In enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern von REMONDIS und GWA REsource konnte das Pflichtenheft rasch erstellt und in kürzester Zeit sämtliche Details geklärt werden.

        BERTHOLD freut sich über die enge Zusammenarbeit mit REMONDIS und sichert auch für dieses Projekt eine rasche, effiziente Umsetzung zu!

        Die REMONDIS-Gruppe
        Die REMONDIS-Gruppe hat sich seit der Gründung 1934 zu einem international führenden Unternehmen der Wasser- und Kreislaufwirtschaft entwickelt basierend auf dem soliden Fundament eines traditionsreichen Familienunternehmens. Die Gruppe beschäftigt ca. 30.500 Mitarbeiter/Innen an rund 500 Standorten in 23 europäischen Staaten sowie in Afrika, Asien und Australien.

        Am Standort Lippewerk werden mit mehr als 1.200 Mitarbeitern (unter Berücksichtigung von weiteren angesiedelten Unternehmen im Industriepark) folgende Anlagen betrieben:

        REMONDIS Electrorecycling GmbH Rohstoffgewinnung aus Elektro- und Elektronikaltgeräten
        BMK Biomassekraftwerk GmbH Holzaufbereitung für Spanplattenindustrie und zur Energieerzeugung
        REMONDIS Production GmbH Aufbereitung Herstellung von Produkten für verschiedenste industrielle Anwendung (alumin, RADDiBIN, casul) sowie Erbringung von Entsorgungsdienstleistungen
        RETERRA GmbH Produktion von Humusböden, Kompostprodukten
        RE Plano GmbH Kunststoffaufbereitung und Produktion von Granulat
        CASEA GmbH Produktion von Bindemitteln auf Gipsbasis
        ecoMotion GmbH Herstellung von Biodiesel und Glyzerinproduktion

        GWA REsource Kreis Unna GmbH
        Seit Anfang September 2018 bündeln die GWA Logistik GmbH und die Remondis Logistik Lünen GmbH ihre Kräfte zur GWA REsource Kreis Unna GmbH. Die Unternehmensgruppen GWA und Remondis sind partnerschaftlich mit je 50 % an der neuen Logistikgesellschaft beteiligt.

        Mit dem Zusammenschluss von zwei erfahrenen Entsorgungsdienstleistern gewinnt das neue Unternehmen zum Vorteil der Kunden zusätzlich an Leistungsfähigkeit. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb steht die GWA REsource Kreis Unna GmbH privaten und gewerblichen Kunden aus Handel, Handwerk und Industrie sowie der öffentlichen Einrichtungen zur Seite. Mit der abschließenden Verwertung oder Beseitigung der Abfälle erhalten die Kunden alle Entsorgungsdienstleistungen „aus einer Hand”.

        Das könnte sie auch interessieren
        BERTHOLD erhöht IT Sicherheit bei EVN Dürnrohr
        EVN errichtet Klärschlammanlage in Dürnrohr: Logistik-Leitsystem wird erweitert
        BLS-Erweiterung für IWB/Schweiz
        Dinslaken: Neues Holz-Kraftwerk mit BERTHOLD Technik